US-Armee sperrt Zugang zu den NSA Artikeln im Guardian

Julian —  29. June 2013 — 1 Comment

Zensur: US-Armee sperrt Zugang zu “Guardian”-Artikeln (Spiegel Online)

Die Heeresleitung der US-Streitkräfte setzt Netzsperren ein, um die eigenen Soldaten davon abzuhalten, sich über den Prism-Skandal zu informieren. Dafür hat die US-Armee den Zugang zu Teilen der “Guardian”-Website für die eigenen Soldaten gesperrt, meldet der “Monterey Herald”. Mitarbeiter des Militärstützpunktes hatten der Lokalzeitung gesteckt, dass Seiten gesperrt wurden, nachdem das Portal diverse Geschichten über das Spionageprogramm Prism der National Security Agency (NSA) veröffentlicht hatte.

One response to US-Armee sperrt Zugang zu den NSA Artikeln im Guardian

  1. Die meisten Mitglieder der Army könnten mit den Artikeln sowieso nichts anfangen … also wat soll’s!

Leave a Reply

Text formatting is available via select HTML.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*