Obama-Berater: NSA-Vorratsdatenprogramm hat keine Anschläge verhindert

Julian —  25. December 2013 — 5 Comments

9076853054_5a7aa471f2_b

Obama-Berater: NSA-Vorratsdatenprogramm hat keine Anschläge verhindert (Heise)

Geoffrey Stone, Mitglied des Expertengremiums des Weißen Hauses, das die NSA-Affäre untersucht, hat die Ergebnisse des Programms der National Security Agency zum fünfjährigen Sammeln und Auswerten von Verbindungs- und Standortdaten als “sehr dünn” bezeichnet. Aus Sicht des technischen US-Geheimdienstes möge es zwar “logisch” erscheinen, elektronische Nutzerspuren verdachtsunabhängig zu analysieren, erklärte der Chicagoer Rechtsprofessor gegenüber dem Sender NBC. Die Sachverständigen hätten während ihrer Arbeit aber keinen einzigen Hinweis darauf gefunden, dass damit Terroranschläge verhindert werden konnten.

(Bild CC)

Leave a Reply

Text formatting is available via select HTML.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*