iPhone Jailbreak: SBSetting

Julian —  19. February 2013 — Leave a comment

sbsettingsconfig

Fangen wir gleich mal mit dem wichtigsten Programm an, dass man über Cydia und damit nur, wenn man einen Jailbreak hat, installieren kann: SBSettings. SB steht dabei für Springboard. Das ist die App, die beispielsweise den Homescreen darstellt, den WindowServer implementiert und viele Einstellungen des iPhones managed. Also quasi das was man sieht, wenn man keine App offen hat.

Mit SBSettings kann man eine Vielzahl von Einstellungen vornehmen, ohne die aktuelle App verlassen zu müssen. SBSetting schiebt sich wie eine Art Pop-Up einfach über den aktuellen Screen und schliesst sich sofort wieder nach dem Klicken auf einen der Buttons. Aktiviert wird sie, indem man horizontal über die obere Menüleiste streicht. Wobei sich dieser Aufruf aber auch anders definieren lässt.

Auf dem Screenshot sieht man ein paar Beispiele, was sich alles schalten lässt. Die einzelnen Buttons, Toggles genannt lassen sich dabei selbst festlegen und über das Cydia Repository kann man viele weitere Toggles nachladen.

Ich verwende es regelmäßig um verschiedene Netzdienste wie WLAN, 3G, Bluetooth oder den Airline Modus ein- oder auszuschalten. Auch die Einstellung der Bildschirmhelligkeit, beispielsweise nachts im Bett ist recht praktisch. Zusätzlich kann man mit dem Tool noch ein paar Customizations vornehmen: Beispielsweise in der Titelleiste neben der Uhr auch das aktuelle Datum einblenden oder ungenutzte Apps wie den Zeitungskiosk ausblenden.

SBSettings ist komplett kostenlos. Deswegen sieht man in den Optionsdialogen – und auch nur dort – ein paar Banner eingeblendet.

No Comments

Be the first to start the conversation.

Leave a Reply

Text formatting is available via select HTML.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*