Beschissene Tweets sind beschissen

Julian —  30. March 2012 — Leave a comment

Ich hatte ja neulich schon geschrieben, dass ich Ideen, die Social Media mit echten, anfassbaren Produkten verbinden, sehr spannend finde und auch gleich ein paar Beispiele vorgestellt. Da kannte ich allerdings das ultimative Produkt, dass man mit seinen oder fremden Tweets individualisieren kann noch nicht: Shitter druckt Tweets auf Toilettenpapier.

Das tolle ist, dass man nicht nur seine eigenen Tweets zu Papier bringen kann, sondern noch viele weitere Auswahloptionen hat: Neben beliebigen fremden Accounts kann man auch die eigene Timeline, die eigenen Tweets, alle Favoriten und sogar beliebige Twitterlisten drucken lassen. Da lohnt es sich, wenn man rechtzeitig eine Twitter Liste mit den wichtigsten Wettbewerbern erstellt hat.

Der Preis ist mit 35 US$ zzgl. Shipping leider nicht ganz billig, aber als Geschenk für einen lieben Kollegen kann man das schon einmal ausgeben. Ich habe mir jedenfalls gleich einen kompletten Jahresvorrat mit den Tweets von @gethash zugelegt. Denn da wächst endlich zusammen was zusammen gehört.

No Comments

Be the first to start the conversation.

Leave a Reply

Text formatting is available via select HTML.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*