24/7 Kinderbetreuung im Netzwerk

Julian —  27. March 2012 — Leave a comment

Meine letzte Geschäftsidee war ja eine 24/7 Kinderbetreuungsstädte. Also quasi ein kleiner und wahrscheinlich etwas exklusiverer Kinderhort, in dem man seine Kinder mit einer recht kurzen Vorlaufzeit auch Nachts und am Wochenende unterbringen kann. Beispielsweise bei Notfällen, statt einem Babysitter oder bei beruflichen Notwendigkeiten.

Auch wenn das hier in meinem Blog die am Idee mit der besten Bewertung ist, fürchte ich doch, dass sie wegen der Kosten nur sehr schwer umzusetzen ist. Wahrscheinlich wird es einfach zu teuer und ich bin mir nicht sicher, ob man in einer normalen Stadt wie Nürnberg ausreichend Eltern finden kann, die 800 EUR oder mehr jeden Monat in die Betreuung ihrer Kinder investieren können. Naja, vielleicht in München.

Wie man das ganze aber trotzdem realisieren könnte, wäre eine Art Netzwerk mit bestehenden Einrichtungen. Also angenommen 7 Einrichtungen in einer Stadt arbeiten zusammen und jede übernimmt einen Wochentag lang, die 24/7 Betreuung. Ich würde vermuten, dass die zusätzlichen Kosten durch den einen Nachtdienst pro Woche vergleichsweise niedrig sein werden. Die komplette Infrastruktur ist ja schon vorhanden, also verursacht eigentlich nur das zusätzliche Personal nennenswerte Kosten.

Die Geschäftsidee daran wäre, dass man als Externer die Organisation übernimmt und diese Leistung nach aussen anbietet und abrechnet, nach innen aber dann bestehende Kindertagesstätten, Horts usw. nutzt. Quasi als Betreiberfirma eines Netzwerks. Die Leistungen wären beispielsweise das Suchen, Evaluieren und Einbinden neuer Partner in das Netzwerk, externe Kommunikation wie Betrieb der Website und Vertrieb, interne und externe Abrechnung, eventuell Abholen und Bringen der Kinder, usw. Meiner Meinung nach sind das eine Menge Mehrwerte, für die man auch einen guten Preis verlangen kann, der aber sicher günstiger sein wird, als wenn man die komplette Infrastruktur selbst betreiben müsste.

Fast eine klassische dreifach Win Situation. Einmal für den Anbieter, weil er etwas verdient, für die Kinderbetreuungsstätten, weil sie Mehreinnahmen mit einer besseren Marge erzielen können und für die Eltern, weil es endlich einen solchen Dienst zu einem bezahlbaren Preis gibt.

GD Star Rating
loading...
24/7 Kinderbetreuung im Netzwerk, 2.0 out of 10 based on 1 rating

No Comments

Be the first to start the conversation.

Leave a Reply

Text formatting is available via select HTML.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*