Echte Produkte aus Online Content erzeugen

Julian —  22. March 2012 — 2 Comments

Die Idee aus Online Inhalten oder Social Media Aktivitäten echte, anfassbare Produkte erstellen zu lassen, finde ich toll. Besonders spannend fand ich bisher diese Ideen:

StickyGram
Der Dienst erstellt Kühlschrankmagneten aus den eigenen Instagram Bildern. Man autorisiert sich auf der Website einfach mit seinem Instagram Account, die Site lädt alle Bilder und man kann sich dann ein Paket aus neun seiner besten Bilder aussuchen. Für 15 $ inklusive Versandkosten bekommt man dann einige Zeit später seine Magnete zugeschickt.

TweetBookz
Hier kann man sich ein Buch seiner eigenen Tweets drucken lassen, die auch noch ziemlich gut aussehen. Die eigenen Tweets werden in schöne Designs eingebaut. Insgesamt werden 200 Tweets integriert und man kann selbst entscheiden welche Tweets aufgenommen werden sollen. TweetBooks bietet Hardcover für 25 $ und Softcover für 15 $ an. Verschickt wird weltweit.

TweetNotebook
So ähnlich funktioniert auch TweetNotebook, nur bekommt man hier quasi ein leeres Notizbuch, in dem unten jeweils ein Tweet aufgedruckt ist. So in etwa wie ein Spruch des Tages. Das schöne hier ist, dass man nicht nur seinen eigenen, sondern auch fremde Accounts verwenden kann.

Die Idee lässt sich ja quasi beliebig weiterdenken. Man könnte die Inhalte aus Facebook oder anderen Social Networks verwenden und auf viele  verschiedene Arten in echte Produkte integrieren. Als Reiseverrückter würde ich mich irgendwas mit Foursquare wünschen. Beispielsweise eine Weltkarte, die anzeigt wo ich überall schon eingecheckt habe.

(Bild von rsanc)

2 responses to Echte Produkte aus Online Content erzeugen

  1. So kann man dann aus Scheisse Gold machen. Sensationeller Title-Tag übrigens (BSC)

Trackbacks and Pingbacks:

  1. Beschissene Tweets sind beschissen | jhein.de - 30. March 2012

    […] 30, 2012 in Allgemein with 0 Comments Ich hatte ja neulich schon geschrieben, dass ich Ideen, die Social Media mit echten, anfassbaren Produkten verbinden, sehr spannend finde […]

Leave a Reply

Text formatting is available via select HTML.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*